Vlado Kreslin: Če bi midva se kdaj srečala, September 2014

(Wenn wir beide uns einmal treffen würden)

Über das Projekt

Hierbei handelt es sich um einen Videospot für die Hit-Single der Legende der slowenischen Musik, Vlado Kreslin. So wie das Lied spielt auch der Spot mit der ewigen Frage, die jedem unzählige Male im Kopf herumschwirrt: "Was wäre, wenn ...". In dieser Stimmung gefangen verfolgen wir die romantische Geschichte junger Liebenden, dargestellt von Žan Koprivnik und der Vesna-Gewinnerin Anja Novak. Nach ihrem Treffen folgt ein erstes Kennenlernen, der erste Kuss, Liebe, Schwangerschaft, und auch ein Streit - kurzum, das Leben in all seinen Dimensionen. Wenn nur nicht dieses ewige "wenn" wäre.
Unser Dank geht an: Marley&Me, Schülerheim Tabor (Dijaški dom Tabor), Neža Hribernik, Majda Hribernik, Ana Hribernik, Žiga Tavčar, Marko Cafnik (Snaut), AGRFT, Nastja Miheljak, Restaurant Kaval Jezero (Kaval restavracija Jezero), Unternehmen Kreatorij DIC.
Auftraggeber: Verlag Kreslin

Team

Regisseur: Jure Dostal
Drehbuch: Jure Kreft, Nika Osredkar, Jure Dostal
Fotografie: Jan Misir
Schnitt: Lukas Miheljak
Maske: Vanda Škoić
Schauspieler: Anja Novak, Žan Koprivnik, Čarna Kreslin
Grip: Andraž Anzeljc, Andrej Okoliš, Špela Belšak, Erik Školiber, Klemen Humar
Kamera 2: Dejan Ulaga
Beleuchtungsprogrammierer: Andrej Okoliš
Best Boy: Lukas Miheljak
Kranführer: Matjaž Resman
Playback: Andrej Okoliš
On-set Fotografin: Urša Rahne

Category
Musikvideo
Tags
eng